Der Tagesablauf


Jeder Bewohner der Demenz-Wohngemeinschaft kann individuell nach seinen eigenen Gewohnheiten und Wünschen an der Tagesstruktur teilnehmen.

 

Wir regeln nicht, sondern begleiten da, wo die eigenen Möglichkeiten und Ressourcen erschöpft sind.

Eine Tagesstruktur dient den an Demenz erkrankten Menschen hierbei als Orientierung. 

 

 

- Aufstehen und Morgentoilette

- Frühstück

- Therapie

- Mittagessen

- Mittagsruhe

- Nachmittagskaffee

- Therapie

- Abendessen

- Freizeit

- Nachtruhe

 

 

Zeiten fehlen an dieser Stelle bewusst, da sich die Zeiten an die Lebensgewohnheiten der Bewohner anpassen.